01.07.2020

Kostenloser Ratgeber in mehreren Sprachen zu den häufigsten Fragen zu Hartz IV

"Arbeitslosengeld II in Berlin" mit Corona-Sonderregungen (Stand: 1. Juli 2020)

ratgeber algii in berlinDas System der Grundsicherung für Arbeitsuchende mit den Leistungen Arbeitslosengeld II und Sozialgeld, häufig „Hartz IV“ genannt, gilt selbst unter Fachleuten als hochkompliziert. Seine rechtliche Grundlage, das Sozialgesetzbuch II, wurde seit 2005 unzählige Male verändert. Viele Rechtsbegriffe sind zudem unbestimmt, werden unterschiedlich ausgelegt und oft erst vor Gericht geklärt. Da ist es schwer, den Durchblick zu behalten.

Dabei ist es gerade bei "Hartz IV" wichtig, gut informiert zu sein. Schließlich geht es um das Existenzminimum. In Berlin sichert die Grundsicherung für Arbeitsuchende immerhin einer halben Million Menschen die Existenz.

Unser 84-seitiger Ratgeber gibt umfassend Auskunft. Er wird durch Ergänzungen zu den Regelungen während der Corona-Pandemie fortlaufend aktualisiert.

"Mit dem Ratgeber wollen wir Sie über Ihre Rechte aufklären und Sie darüber informieren, was Sie beim Umgang mit der Behörde wissen und beachten sollten, damit Sie zu Ihrem Recht kommen", heißt es im Vorwort.

Mit ausführlichen Informationen über
    - Leistungen für die Wohnkosten (AV-Wohnen),
    - Leistungen zur Bildung und Teilhabe,
    - Angebote für Menschen mit wenig Geld
    - sowie aktuellen Ergänzungen zu Regelungen in Corona-Zeiten.

Den Ratgeber gibt es auch in den Sprachen Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Italienisch, Polnisch, Rumänisch, Spanisch und Türkisch.

Alle Ausgaben finden Sie auf unserer Beratungsplattform zum Download:

https://www.beratung-kann-helfen.de/beratung/algii-ratgeber