26.04.2017

Einladung zum Jahresempfang des Berliner Arbeitslosenzentrums

Was tun gegen Armut und soziale Spaltung in Berlin?

Einladungskarte BALZ Jahresempfang 2017 1

„Gute Arbeit in der sozialen Stadt“ lautet die Vision des neuen Senats für Berlin. Der rot-rot-grüne Koalitionsvertrag enthält eine Reihe von Vorhaben, für die auch das BALZ seit Langem eintritt.

Das Sozialticket für BVG und S-Bahn wird ab Juli deutlich billiger. Eine Neuregelung für die Mietkostenübernahme soll verhindern, dass immer mehr bedürftige Menschen aus ihren Wohnungen ausziehen müssen. Nachdem jahrelang nur gespart wurde, will die Koalition die soziale Infrastruktur wieder stärken. Davon soll auch die Sozialberatung, und mit ihr das BALZ, profitieren.

Die Integration von Langzeitarbeitslosen und Geflüchteten gilt als besonders wichtiges Ziel. „Gute Arbeit“ soll in Berlin vermehrt an die Stelle von prekärer und schlecht bezahlter Beschäftigung treten.

Freitag, 12. Mai 2017 um 15 Uhr

Evangelischer Campus Daniel, Brandenburgische Str. 51, 10707 Berlin (U Konstanzer Straße)

Wir sind dankbar, dass Senatorin Elke Breitenbach unserer Einladung gefolgt ist und mit uns und unseren Gästen über das Programm des Senats für Arbeit und Soziales sprechen wird.

Superintendent Carsten Bolz gibt zuvor einen Impuls zum biblischen Auftrag: „Du sollst das Recht der Armen nicht beugen“.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie an unserem Jahresempfang teilnehmen.

Herzliche Grüße
Frank Steger, Vorsitzender des BALZ

Download Einladung, PDF 1,62 MB