standwithukraine 3

Solidarität mit den Menschen aus der Ukraine

Informationen für Geflüchtete und ehrenamtlich Helfende

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Info-Plattform der Berliner Senatskanzlei, wird fortlaufend aktualisiert, auch auf Ukrainisch, Russisch und Englisch

Informationen des Flüchtlingsrats Berlin zu Sozial- und Aufenthaltsrecht, Arbeit, Unterkunft, medizinischer Versorgung, Spenden und Unterstützungsmöglichkeiten. Seite wird fortlaufend aktualisiert.

Wichtige Infos von Moabit hilft e. V., Seite wird fortlaufend aktualisiert.

Aufenthaltsrecht und Sozialleistungen

Infos zu aufenthaltsrechtlichen Fragen für Geflüchtete aus der Ukraine, erstellt von der Fachstelle Einwanderung der Berliner Minor gGmbH, auch auf Ukrainisch, Russisch und Englisch

Aufenthaltsrecht und Sozialleistungen für Menschen aus der Ukraine (PDF), Arbeitshilfe der GGUA Flüchtlingshilfe e. V., Münster

Hilfsangebote

Berliner Hotline zu Hilfsangeboten oder Unterstützungsmöglichkeiten

Telefon +49 30 90 127 127 - Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr (Deutsch und Englisch)

Ich brauche eine Unterkunft - Ich biete eine Unterkunft

Der Berliner Mieterverein (BMV) empfiehlt die Plattform https://www.unterkunft-ukraine.de. Hier können Mieter:innen und Eigentümer:innen eine Unterkunft anbieten. Wichtig: Für Geflüchtete, die nicht mehr als 6 bis 8 Wochen Gäste sind, braucht es keine Genehmigung des Vermieters. Weitere Informationen des BMV zu Fragen rund um die Aufnahme von Geflüchteten in die eigene Mietwohnung

Medizinische Versorgung

Über 500 Berliner Arztpraxen versorgen Geflüchtete ohne Krankenversicherung kostenfrei. Die Liste finden Sie auf der Seite der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin.

Beratung

Willkommenszentrum der Berliner Integrationsbeauftragten, Beratung zum Aufenthalts-, Asyl- und Sozialrecht, Telefon (030) 9017-23172 (Termine), (030) 9017-23126 (Beratung), montags, mittwochs und freitags 10 bis 12 Uhr. Die Beratung vor Ort erfolgt nur mit Termin und aktuellem Corona-Test. Termine und Beratung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liste von Beratungsstellen des Berliner Flüchtlingsrats (PDF, Stand: September 2021)

Arbeitssuche

Was müssen geflüchtete Menschen wissen, um als Fachkraft eine Arbeit aufzunehmen oder eine Ausbildung aufzunehmen? Die Seite www.berliner-wirtschaft-hilft.de bietet Informationen zu Beratungsstellen und rechtlichen Rahmenbedingungen zum Arbeiten in Deutschland.

"Arbeiten in Berlin" - Informationen des Landes Berlin zur Anerkennung von Berufsabschlüssen oder zur Steueridentifikationsnummer sowie Links zu Jobbörsen für Geflüchtete aus der Ukraine

Informationsseite der Bundesagentur für Arbeit für Geflüchtete aus der Ukraine zu den Hilfs- und Vermittlungsangeboten der Jobcenter  

Wichtige Hinweise zum Arbeitsrecht für neuankommende Menschen aus der Ukraine gibt ein mehrsprachiger Flyer des Berliner Beratungszentrums für Migration und Gute Arbeit (BEMA). Das BEMA bietet auch eine kostenlose arbeitsrechtliche Beratung an: https://bema.berlin.

Kostenlose Angebote für Kriegsgeflüchtete

Kostenlose Fahrten im öffentlichen Nahverkehr

Kostenlose „helpukraine“-Fahrtickets der Deutschen Bahn

Spiel- und Freizeitangebot für geflüchtete Familien des FEZ Berlin

Kostenlose Nutzung der Berliner Bäderbetriebe

Kleiderkammern der Berliner Caritas

Engagement - Mitmachen - Spenden

Wie kann man spenden? Wo können sich Freiwillige melden? Wer und was wird gebraucht?, Ein laufend aktualisierter Überblick des Tagesspiegel mit umfangreicher Linkliste und auch ein paar Warnhinweisen

Moabit hilft e. V.

GoVolunteer: Ehrenamt-Hotline für Ukraine-Nothilfe: (030) 58 58 377 10

www.spendenkonto-nothilfe.de, Spendenseite des Bündnisses Entwicklung Hilft und der Aktion Deutschland Hilft

Diakonie-Katastrophenhilfe