Trotz Corona - Wir sind weiter für Sie da

Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus ist das BALZ-Beratungszentrum in der Beusselstraße für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen. Auch der BALZ-Beratungsbus geht vorerst nicht auf Tour. Wir sind aber weiterhin für Sie erreichbar.

Beratung zum Arbeitslosengeld II ("Hartz IV")

Kurzberatung und telefonische Verabredungen: Mo, Di und Do, Fr 8:30–10:30 Uhr
Telefon 0 15 20 - 5 25 52 30 und
Telefon 01 62 - 9 53 51 43 (auch auf Englisch, Italienisch und Französisch)
keine Beratung in der Woche vom 18. bis 22. Mai 2020

Beratung zum Arbeitslosengeld (SGB III) und Arbeitslosengeld II ("Hartz IV")

Kurzberatung und telefonische Verabredungen: Mo bis Do 10:30–12:30 Uhr
Telefon (0 30) 45 60 60 15

Spätsprechstunden für Berufstätige

Di 16–18 Uhr
für Erwerbstätige zu "Hartz IV"
Telefon 0 15 20 - 5 25 52 30
Telefon 01 62 - 9 53 51 43 (auch auf Englisch, Italienisch und Französisch)
keine Beratung in der Woche vom 18. bis 22. Mai 2020

Mi 16–18 Uhr
für Erwerbstätige zu Arbeitslosenversicherung und "Hartz IV"
Telefon (0 30) 45 60 60 15

Hilfen beim Ausfüllen von Anträgen und zum Umgang mit der Behörde

Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di und Do, Fr 8–12 Uhr (neue Zeiten)
Telefon 0 15 73 - 3 27 31 61
keine Beratung in der Woche vom 18. bis 22. Mai 2020

Bewerbungsberatung und Hilfen bei der Arbeitsuche

Telefonische Sprechzeiten: Mo bis Do 10–14 Uhr
Telefon (0 30) 45 60 60 25

Taxi-Soziallotse

Auskunft zu sozial- und arbeitsrechtlichen Beratungsangeboten für Angestellte und Solo-Selbstständige der Berliner Taxi- und Mietwagenbetriebe
Telefonische Sprechzeiten: Di und Do 10–12 Uhr sowie 14–16 Uhr
Telefon 01 76 - 58 87 37 70

Unser Ratgeber "Arbeitslosengeld II in Berlin" - mit ergänzenden Hinweisen zu Regelungen in Corona-Zeiten

weiterlesen

So erreichen Sie jetzt die Jobcenter und Arbeitsagenturen in Berlin

  • Zusätzliche Telefonnummmern
  • jobcenter.digital, Online-Anträge
  • Merkblätter und Tutorials

weiterlesen