Kochnachmittage

Gemeinsam kochen und essen im BALZ

Im Berliner Arbeitslosenzentrum können Menschen mit geringem Einkommen unter fachlicher Anleitung gemeinsam kochen. Es werden Gerichte für das „kleine Budget“ gekocht – mal mediterran, mal deutsch, meist vegetarisch mit saisonalem Gemüse und immer aus der Vollwertküche. Es soll allen lecker schmecken und gesund sein.

Der nächste Kochnachmittag findet am Donnerstag, den 16. Februar 2017 um 13 Uhr statt.

Bouillabaisse

Die berühmte Marseiller Fischsuppe ist ein Klassiker der provenzalischen Küche. Das Besondere an ihr ist die Mischung aus mediterranen Speisefischen, Meeresfrüchten und viel Gemüse.

Auch mit den hier erhältlichen kleinen Fischen und Fischfilet lässt sich die reichhaltige Fischsuppe zubereiten. Als Gemüse geben wir Zwiebeln, Fenchel, Suppengemüse und frischen Knoblauch dazu. Anschließend schmecken wir die Bouillabaisse mit Safran und Weißwein oder Pastis ab.

Und damit wir die Bouillabaisse ganz so wie in Marseille genießen können, dürfen auch die traditionellen Beilagen nicht fehlen: Baguette und die wunderbare Rouille, eine mayonnaiseähnliche scharfe Knoblauchsauce.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kostenbeteiligung

3 Euro pro Kochnachmittag für Lebensmittel