Trotz Corona – Wir sind für Sie da

BALZ-Beratungszentrum

Beratung zum Arbeitslosengeld (SGB III) und Arbeitslosengeld II ("Hartz IV")

Kurzberatung und telefonische Verabredungen:
Mo bis Do 10:30–12:30 Uhr sowie für Berufstätige Mi 16–18 Uhr 
Telefon (0 30) 45 60 60 15

Bewerbungsberatung und Hilfen bei der Arbeitsuche
Anmeldung zu Kursen und zur Computernutzung

Telefonische Sprechzeiten: Mo bis Do 10–14 Uhr
Telefon (0 30) 45 60 60 25

BALZ-Beratungsbus

Ab Montag, 3. August gehen wir wieder auf Jobcenter-Tour

10.07.2020

Update: Corona-Sonderregelungen

Was gilt jetzt, wenn ich arbeitslos werde oder Arbeitslosengeld II ("Hartz IV") beziehe?

authority 1448400 640Der Bundestag hat mit den Sozialschutz-Paketen I und II sowie weiteren Regelungen, die zum 1. Juli wirksam wurden, die Rechtslage für Arbeitslose und Bezieher*innen von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende ("Hartz IV") an einigen Stellen vorübergehend verändert. Wir haben eine Übersicht über die Corona-Sonderreglungen zusammengestellt. Sie behandelt auch, wie die Corona-Soforthilfen auf Leistungen der Jobcenter angerechnet werden.

01.07.2020

Kostenloser Ratgeber in mehreren Sprachen zu den häufigsten Fragen zu Hartz IV

"Arbeitslosengeld II in Berlin" mit Corona-Sonderregungen (Stand: 1. Juli 2020)

ratgeber algii in berlinDie Grundsicherung für Arbeitsuchende mit den Leistungen Arbeitslosengeld II und Sozialgeld, häufig „Hartz IV“ genannt, gilt selbst unter Fachleuten als hochkompliziert. Viele Rechtsbegriffe sind unbestimmt, werden unterschiedlich ausgelegt und oft erst vor Gericht geklärt. Da ist es schwer, den Durchblick zu behalten.

Dabei ist es gerade bei "Hartz IV" wichtig, gut informiert zu sein. Schließlich geht es um das Existenzminimum. In Berlin sichert die Grundsicherung für Arbeitsuchende immerhin einer halben Million Menschen die Existenz.

Unser 84-seitiger Ratgeber gibt umfassend Auskunft. Er wird durch Ergänzungen zu den Regelungen während der Corona-Pandemie fortlaufend aktualisiert.

30.06.2020

Informationen für arbeitslose Eltern und Eltern mit geringem Einkommen

Update Kinderzuschlag: Mehr Geld für die Haushaltskasse

kinder hand in handNachdem der Gesetzgeber den Kinderzuschlag (KiZ) im letzten Jahr verbessert hatte, hat er nun im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie den Zugang zum Kinderzuschlag zusätzlich erleichtert. Maßgeblich ist nun nicht mehr das durchschnittliche Einkommen aus den letzten sechs Monaten, sondern nur das Einkommen aus dem letzten Monat vor der Antragstellung. Der Deutsche Gewerkschaftsbund beantwortet die häufigsten Fragen und erklärt, wie Sie den Zuschlag beantragen können.

23.06.2020

"Garantiesicherung statt Hartz IV"

Diakonie begrüßt Modell als "Meilenstein"

btf logo rgb neg auf gruenDie Grünen im Bundestag haben heute ihr Modell einer "Garantiesicherung" vorgestellt, das die bestehende Grundsicherung für Arbeitsuchende, auch "Hartz IV" genannt, ablösen soll. Im Zentrum steht eine grundlegende Reform der Ermittlung des Existenzminimums. Die Diakonie sieht in dem Modell ihre Kritikpunkte an der bisherigen Berechnung der Regelbedarfe durch den Gesetzgeber umfassend berücksichtigt.