01.10.2019

AV-Wohnen Berlin

Höhere Mietrichtwerte für einkommensarme Haushalte

berlin wohnhausDer Senat erhöht die Richtwerte für die Übernahme der Wohnkosten für Haushalte, die Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II ("Hartz IV"), dem SGB XII ("Sozialhilfe") und nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen. Die Mietzuschüsse steigen zum 1. Oktober 2019. Der Senat passt damit die Richtwerte an den im Mai veröffentlichten Berliner Mietspiegel 2019 an.

31.07.2019

Änderungen beim Bildungs- und Teilhabepaket

Einfachere Antragstellung, mehr Leistungen

schuelerAb dem 1. August wird das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) erweitert. Es besteht aus Geld- und Sachleistungen und steht allen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 25 Jahren zu, die Leistungen nach dem SGB II, dem SGB XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten bzw. deren Eltern, wenn sie Wohngeld oder einen Kinderzuschlag beziehen.

29.07.2019

Informationen für arbeitslose Eltern und Eltern mit geringem Einkommen

Neuer Kinderzuschlag: Mehr Geld für die Haushaltskasse

kinder hand in handZum 1. Juli hat der Gesetzgeber den Kinderzuschlag (KiZ) stark verbessert. Bis zu 185 Euro pro Kind und Monat zusätzlich zum Kindergeld sind möglich. Der Deutsche Gewerkschaftsbund beantwortet die häufigsten Fragen und erklärt, wie Sie den Zuschlag beantragen können.

Aufruf

Wir sammeln für einen neuen Beratungsbus

beratungsbus spendenSeit 2007 zieht unser mobiles Beratungsteam mit einem Klein-Bus von Jobcenter zu Jobcenter und berät Berlinerinnen und Berliner direkt vor dem Amtsgebäude bei allen Fragen rund um das Arbeitslosengeld II. Unser Bus ist inzwischen in die Jahre gekommen und muss ersetzt werden. Dafür brauchen wir die Unterstützung von allen, denen unsere mobile Sozialberatung wichtig ist. Wir freuen uns über jede Spende. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

31.05.2019

Deutsche Wohnen & Co

BALZ unterstützt Vergesellschaftung von Wohnungsunternehmen

wohnanlageDie Mitgliederversammlung des Berliner Arbeitslosenzentrums evangelischer Kirchenkreise e. V. (BALZ) hat beschlossen, das Volksbegehren zur Kommunalisierung großer privater Wohnungskonzerne zu unterstützen. Im BALZ-Beratungszentrum und am BALZ-Beratungsbus liegen bereits seit April Unterschriftenlisten der Initiative "Deutsche Wohnen & Co enteignen" aus.