23.11.2017

„Die Aktie hat einen Wert. Der Mensch hat eine Würde!“

Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen von Siemens

Siemens hatte am vergangenen Donnerstag einen drastischen Stellenabbau angekündigt. So sollen in der Kraftwerks- und Antriebssparte des Konzerns weltweit 6.900 Arbeitsplätze gestrichen werden, davon etwa die Hälfte in Deutschland. In Berlin wären 900 Jobs betroffen. Für Berlin hat Siemens eine besondere Bedeutung. Das Unternehmen ist einer der größten privaten Arbeitgeber in der Stadt. Siemens wurde in Berlin gegründet, vor 170 Jahren.

09.11.2017

Das BALZ zieht um

Wir schließen im Dezember – Neueröffnung am 2. Januar 2018

foto vom balz

Seit 1996 befindet sich das Berliner Arbeitslosenzentrum (BALZ) in den Räumen der Nazareth-Kirchengemeinde am Leopoldplatz im Wedding. Im März letzten Jahres hat der Vermieter das Mietverhältnis wegen Eigenbedarfs gekündigt. Nach anderthalbjähriger Suche haben wir nun endlich geeignete und bezahlbare Räume auf dem Campus der Reformationskirche in der Beusselstraße 35/Ecke Wiclefstraße in Moabit gefunden, die wir auch langfristig nutzen können.

07.11.2017

Hartz IV: Höhere Mietzuschüsse in Berlin ab 2018

berliner mietwohnungen

Die rot-rot-grüne Koalition setzt ein weiteres Versprechen um. Ab Januar 2018 werden die Mietzuschüsse für einkommensschwache Haushalte nach den Ausführungsvorschriften für die Übernahme von Wohnkosten (AV Wohnen) deutlich angehoben. Nach einer Mitteilung des Senats von heute steigen die Richtwerte für die Kosten der Unterkunft, die das Jobcenter bzw. das Sozialamt für leistungsberechtigte Berlinerinnen und Berliner übernehmen müssen, zwischen 7 bis 17 Prozent.

23.07.2017

"Wir kommen wählen!"

Gespräch mit Politiker*innen aus Anlass der Bundestagswahl

wir kommen wählen

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Das Berliner Arbeitslosenzentrum (BALZ) lädt aus diesem Anlass ein: Bürgerinnen und Bürger, die von Arbeitslosigkeit und Armut betroffen sind, und die Kandidatinnen und Kandidaten der derzeit im Bundestag vertretenen Parteien aus dem Wahlkreis Berlin-Mitte, in dem sich das BALZ befindet.

Das Thema: Was wollen Sie und Ihre Partei gegen Armut, Arbeitslosigkeit und soziale Ausgrenzung tun?

Mittwoch, 30. August 2017, 15 bis 17 Uhr

19.07.2017

Der neue Super-Ferien-Pass 2017/2018

370 Preisvorteile und Verlosungen für super Ferien in Berlin!

ferienpass

Ab morgen ist der neue Super-Ferien-Pass 2017/18 gültig. Er bietet Berliner Kindern und Jugendlichen 370 Preisvorteile und Verlosungen für die kommenden 100 Ferientage.

27.06.2017

Umsteuern: Armut stoppen – Zukunft schaffen

Sozialverbände und Gewerkschaften stellen Aufruf zur Bundestagswahl vor

armutskongress

Aus der Pressemitteilung des Armutskongresses 2017

Eine gerechte Steuerpolitik, gute Arbeit statt prekäre Beschäftigung und Sozialleistungen, die zum Leben reichen – das fordern die Veranstalter des zweiten Armutskongresses in einem gemeinsamen Aufruf. Der Paritätische Gesamtverband, der Deutsche Gewerkschaftsbund und die Nationale Armutskonferenz wollen damit anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl zeigen, auf welche Politik es ankommt, um Armut wirkungsvoll einzudämmen. Unterstützt wird der Aufruf von 13 weiteren Organisationen.

27.06.2017

Sozialticket wird günstiger

Ab 1. Juli kostet das Ticket nur noch 27,50 Euro

sozialticket

Das Berlin-Ticket S, besser bekannt als Sozialticket, kostet ab Juli deutlich weniger. Der Preis wird von 36 Euro auf 27,50 Euro gesenkt. Dafür stellt der rot-rot-grüne Senat 70 Millionen Euro für die Verkehrsbetriebe bereit.

26.04.2017

Einladung zum Jahresempfang des Berliner Arbeitslosenzentrums mit Senatorin Elke Breitenbach

Was tun gegen Armut und soziale Spaltung in Berlin?

Einladungskarte BALZ Jahresempfang 2017 1

„Gute Arbeit in der sozialen Stadt“ lautet die Vision des neuen Senats für Berlin. Der rot-rot-grüne Koalitionsvertrag enthält eine Reihe von Vorhaben, für die auch das BALZ seit Langem eintritt.

Am Freitag, 12 Mai, 15 Uhr veranstaltet das BALZ einen Empfang, an dem die Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach teilnehmen wird. Sie wird mit unseren Gästen über das Programm des Senats für Arbeit und Soziales in Berlin sprechen.

18.04.2017

Einladung zum Benefizkonzert

Chor aus Los Angeles singt für das BALZ

Einladung chor

45 junge Leute aus Berlins Partnerstadt Los Angeles geben am Sonntag, 23. April um 19 Uhr in der Pauluskirche Zehlendorf ein Benefizkonzert zugunsten des Berliner Arbeitslosenzentrums (BALZ). Der auch außerhalb der USA angesehene Chor hat das Berliner Publikum schon einmal begeistert.

23.03.2017

In eigener Sache

Update: Mietvertrag bis 31. Mai verlängert

Eigentlich sollte am 31. März endgültig Schluss sein. Nun hat die Evangelische Nazareth-Kirchengemeinde dem Berliner Arbeitslosenzentrum und Beratung + Leben noch einmal eine Verlängerung des Mietvertrages um zwei Monate angeboten.
Hintergrund: Der Umzug der Kita verzögert sich.