02.05.2018

Wohlfahrtsverband legt Konzept vor

Für eine Neuausrichtung von Hartz IV

hartz4 download

Nach vielen Jahren, in denen die Kritik an Hartz IV keine große politische und öffentliche Aufmerksamkeit fand, ist nun Bewegung in die Diskussion gekommen. Mit dem Vorstoß von Berlins Bürgermeister Michael Müller wird wieder stärker in der Öffentlichkeit über Hartz IV debattiert.

11.04.2018

Hartz IV-Sanktionen

Eine existenzielle Bedrohung

frank stegerDie Zahl der Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger ist im vergangenen Jahr auf knapp 953.000 gestiegen. Das waren rund 13.700 mehr als im Vorjahr, wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte. Für den Vorsitzenden des Vereins Berliner Arbeitslosenzentrum evangelischer Kirchenkreise e. V. Frank Steger sind solche Strafen existenzgefährdend und dienen nur dem Niedriglohnsektor. Interview mit heute.de.

13.03.2018

Einladung zum Jahresempfang 2018

Eröffnung des BALZ auf dem Campus Refo

Einladungskarte BALZ Jahresempfang 2018 1

Freitag, 6. April 2018, 15:30 Uhr

Campus Refo, Reformationskirche, Beusselstraße 35, Ecke Wiclefstraße, 10553 Berlin
(S-Bahnhof Beusselstraße oder Bus TXL, M27, 106, 123)

Nach zwei Jahrzehnten am Leopoldplatz ist das BALZ im Dezember nach Moabit auf den Campus der Reformationskirche, kurz: Campus Refo, gezogen.

12.03.2018

Demonstration am 14. April, 14 Uhr

Gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

mietenwahnsinn

In Berlin werden immer mehr Menschen durch steigende Mieten verdrängt. Mietwohnungen werden in Eigentum umgewandelt. Nachbarschaften werden zerstört. Soziale Einrichtungen und Gewerbetreibende finden keine bezahlbaren Räume mehr. Insbesondere Menschen mit niedrigen Einkommen müssen sich die Miete regelrecht vom Mund absparen. Die Obdachlosigkeit wächst.

Zahlreiche Gruppen und Organisationen, darunter auch das Berliner Arbeitslosenzentrum, rufen zu einer Demonstration gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn auf.

04.01.2018

Mobile Beratung zum Arbeitslosengeld II

Ganzjährig auf Tour

mobile beratung

Seit Jahresbeginn ist das mobile Beratungsteam des Berliner Arbeitslosenzentrums (BALZ) wieder auf Tour. Es beantwortet kostenlos Fragen zum Arbeitslosengeld II, überprüft Bescheide, hilft beim Abfassen von Schriftstücken und gibt Auskunft zu Rechtsmitteln.

Ab März bieten wir auch einen Abendtermin an. Das Angebot richtet sich vor allem an Berufstätige, die vormittags keine Möglichkeit haben, unsere Beratung aufzusuchen. Von April bis Oktober steht unser Beratungsbus wieder jeweils an zwei Tagen vor einem der Berliner Jobcenter.

Link zu unserer mobilen Sozialberatung